Spreewald-Tiger
Spreewald-TigerPeter Nachtigalls 11. Fall
Kumpeltod
KumpeltodEin Cottbus-Krimi
Gurkensaat
GurkensaatEin Cottbus Krimi
Der Werwolf von Hannover - Fritz Haarmann
Der Werwolf von Hannover - Fritz HaarmannBiografischer Kriminalroman
Wortlos
WortlosEin Cottbus-Krimi
Fluch über Rungholt
Fluch über RungholtEin historischer Nordsee-Roman
Sturm über Branitz
Sturm über BranitzEin Fürst-Pückler-Roman
Sakrament des Todes
Sakrament des Todes13 Morde auf heiligem Boden
Wer mordet schon in Cottbus und im Spreewald?
Wer mordet schon in Cottbus und im Spreewald?Der kriminelle Freizeitplaner
Brandherz
BrandherzNachtigalls neunter Fall

Ab sofort können Sie Ihre private Krimi-Kahn-Tour buchen, Veranstaltungsort ist der Spreehafen Burg (Spreewald).

Ansprechpartner dafür ist:

Frau Gaby Eichhorst

Amt Burg (Spreewald), Sachgebiet Tourismus

Hauptstraße 46 | 03096 Burg (Spreewald)

Tel: +49 (0)35603/750160 | Fax: +49 (0)35603/7501616 | Email: info(at)burg-spreewald-tourismus.de

Leserreise in den Spreewald

Die Fotos enstanden bei einer Lesung für die Buchhandlung Volk aus Recke, die regelmäßig Leser-Reisen veranstaltet. 2017 war der Spreewald Ziel dieser Tour. Inklusive Kahnfahrten, Führungen und einer Lausitz-Krimi-Lesung (Todessehnsucht) zum Abschluss.

lesung recke 01 lesung recke 02 lesung recke 03 lesung recke 04 lesung recke 05


Langfingern das Handwerk legen - Krimiautorin und Cottbuser Polizei veranstalten einen Abend zur Einbruchsprävention

Lausitzer Rundschau vom 04.09.2017

lr 04 09 2017 klein


Bibliothek wird zum Tatort - Ankündigung für die Lesung am 22.08.2017 in Burg

Lausitzer Rundschau vom 16.08.2017

lr 16 08 2017


Mich interessiert, warum jemand mordet - Ankündigung für die Lesung am 22.08.2017 in Burg

Burger Spreewald-Zeitung

mic interessiert warum jemand mordet klein


Franziska Steinhauer liest im Hugendubel Cottbus am 22. März 2017 aus  ihrem Buch "Der Werwolf von Hannover - Fritz Haarmann"

Autor, Fotos und Realisierung: Renate Zygmanowski


Nachts im Tierpark Pfingsten 2017 und meine Event-Krimilesung im Kuhstall.

Nachts im Tierpark 2017Am diesjährigen Pfingstwochenende jeweils Freitag und Samstag öffnete der Tierpark Cottbus nach Parkschluss erneut die Tore. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr fand auch in diesem Jahr das Leise-Event „Nachts im Tierpark“ statt. Ein stimmungsvoll beleuchteter Park lud mit stilvoller Gastronomie zum Verweilen ein. Der Cottbuser Lichtkünstler Jörn Hanitzsch setzte wieder einzelne Parkabschnitte mit seiner Lichtkunst in Szene.

Und Franziska Steinhauer las im Kuhstall aus mehreren ihrer Bücher.


Franziska Steinhauer in Roßwein

Ankündigung in den "Roßweiner Nachrichten" Nr. 08/2016 für ihre Lesung am 02. September 2016

rossweiner nachrichten


Am 04. September 2016 mit dem Kulturzug nach Breslau

Eine Lesung der besonderen Art: Im ehemaligen Abteil der 1.Klasse versammelten sich die Krimi-Fans und genossen auf der Fahrt von Berlin nach Breslau spannende Unterhaltung. Der Kulturzug fährt nur am Wochenende. Termine, Uhrzeiten und Kulturprogramm finden Sie im Internet.

kulturzug 2016 01 kulturzug 2016 02


Die verzaubernde Nacht im Tierpark am 13. und 14. Mai 2016

Manchmal kann man einem Märchen direkt begegnen – so zum Beispiel im Tierpark Cottbus, zu den Chilloutnächten am 13. und 14. Mai.

Der Lichtkünstler Jörn Hanitzsch tauchte den ganzen Park in mystischen Schein, an allen Ecken waren Begegnungen mit leuchtenden Fabelwesen oder Skulpturen möglich, ein Rattenfänger zog singend mit den Kindern zwischen den Gehegen umher, kulinarische Köstlichkeiten für Menschen stellten echte Verführungen dar, Schaufütterungen boten Wissenswertes und einen neuen nächtlichen Blick auf die Tiere.

Selbst im Heim- und Hoftierhaus wurden mit „Krimi im Kuhstall“ in besonderem Ambiente von der Autorin Franziska Steinhauer  spannende und unterhaltsame Lesungen angeboten.

nacht im tierpark


Lesung im Hugendubel Cottbus am 16.02.2016 - Todessehnsucht

Autor, Fotos und Realisierung: Renate Zygmanowski


Lesung im Hugendubel Cottbus am 24.11.2015 - Zuhause wartet schon Dein Henker

Autor, Fotos und Realisierung: Renate Zygmanowski


Lesungsimpressionen vom Heronplatz am 09.Mai 2015 - Guten Morgen Cottbus! Franziska Steinhauer las aus 2 ihrer Bücher.

heronvorplatz 02 heronvorplatz 01 heronvorplatz 03

Fotos: René Reifenberger


Lesung im Hugendubel Cottbus am 07.10.2014


Lesung im Hugendubel Cottbus am 06.03.2014


Niederlausitz Aktuell - Ankündigung zum Lese-Event am 09.05.2015 auf dem HERON-Platz


Globe2 Online-Artikel auf www.niederlausitz-aktuell.de am 10.03.2015 incl. ein Interview als Video


Lesung in der Buchhandlung "Hugendubel" in Cottbus am 20.05.2014 - Artikel aus der "Lausitzer Rundschau" am 22.05.2014

pdf  Artikel als PDF-Datei zum Download und Lesen


Lesung in der Buchhandlung "Hugendubel" in Cottbus am 07.03.2014 - Artikel aus der "Lausitzer Rundschau" am 08./09.03.2014

pdf  Artikel als PDF-Datei zum Download und Lesen


Lesung in der Buchhandlung "Hugendubel" in Cottbus am 15.10.2013 - Artikel aus der "Lausitzer Rundschau" am 17.10.2013

pdf  Artikel als PDF-Datei zum Download und Lesen


Lausitzer Rundschau - Gespräch zwischen Franziska Steinhauer und Johannes Fischer vom 07.09.2010


Sebastian Klar - Franziska Steinhauer - gewiefte Schreibtischtäterin aus Cottbus 2011


f-steinhauer-portraetWenn zwei sich streiten, versöhnen sie sich meist bei einem Bier, Prosecco oder Kaffee.

Aber das funktioniert nicht immer. Manch einer der Streitenden geht nach Hause und holt das lange Messer aus der Schublade, löst den Konflikt auf seine Weise, es gibt Tote.

Interessiert Sie, wie es dazu kommen kann?

Dann sind Sie herzlich eingeladen zu entdecken, warum bei der Entscheidung zwischen Kaffee und Messer manchmal lieber die Waffe gewählt wird… messer-kaffee