giftmorde 4

Bereits zum vierten Mal extrahieren Krimiautorinnen und -autoren das Gift von Floras tödlichen Kindern, um boshafte Geschichten aufs Papier zu bannen, in denen lästige Zeitgenossen ins Nirvana befördert werden.

Eine gierige Camperin, eine gemobbte Steuerfachfrau und nach Rache lechzende Mörder – sie alle machen sich die giftigen Gaben der Natur zunutze, um kleine und große Alltagsprobleme aus dem Weg zu räumen.

Bevor Sie jedoch, nach Lektüre der brandneuen tödlichen Anleitungen, selbst den Samen für eine radikale Problemlösung aussäen, bedenken Sie, das Kraut, das sich daraus entwickelt, könnte auch Ihnen zum Verhängnis werden.

 

Die Daten zum Buch:

Titel: Giftmorde 4: Brandneue tödliche Anleitungen
Andreas M. Sturm (Hrsg.)
ISBN: 978-3946734178
erscheint im September 2018

maerchenmorde 1

Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute.

So enden fast alle Märchen. Über Hunderte von Jahren hinweg wurden aus realen Begebenheiten kindgerechte Erzählungen. Das Märchen blutrünstig sein können, ist bekannt. Aber wussten Sie, dass Pinocchio seinen besten Freund mit einem Hammer erschlagen hat, nur weil er ihm auf die Nerven ging.

Märchen und Wahrheit passt das zusammen? Dieser Frage sind Krimi-Autorinnen und Autoren nachgegangen und haben die (tödliche) Wahrheit herausgefunden. Lesen Sie in dieser Anthologie, wie es sich wirklich zugetragen hat.

Oder war es zum Schluss doch ganz anders?

 

Die Daten zum Buch:

Titel: Märchenmorde 1: die (tödliche) Wahrheit
Andreas Andre Mannchen (Hrsg.)
ISBN: 978-3946734208
erscheint am 04. März 2019